Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Genau 3250 Gramm Hoffnung – Andacht des Kirchenpräsidenten

Von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

Ob Maria wusste, wie viel Jesus bei seiner Geburt wog? Ob Josef nachmaß, mit wie vielen Zentimetern das Kind die Krippe ausfüllte? Die Bibel verrät es nicht. Fast alle jungen Eltern kennen heute die Maße ihrer Neugeborenen auf Gramm und Zentimeter genau. Bunte Geburtsanzeigen zeugen von dem großen Glück, dass ein Kind das Licht der Welt erblickt hat. Auf kaum einer fehlen Geburtsgewicht und Größe. Es ist ein Zeichen dafür, dass unsere Sprache an ihre Grenzen stößt. Wir tun uns schwer, Worte für das große Wunder der Geburt zu finden. Deshalb halten wir uns lieber an Zahlen fest: 3250 Gramm Mensch und 51 Zentimeter Leben.

Ein Kind kommt zur Welt: Es dauert oft nur einen Augenblick, es in Empfang zu nehmen. Trotzdem bleiben Eltern lange auf der Suche danach, dieses Wunder zu begreifen und mit eigenen Worten auszudrücken. Noch viel schwerer fällt es, das Ereignis im Stall von Bethlehem zu verstehen. In der Weihnacht kommt Gott zur Welt. In der Krippe: 3250 Gramm und 51 Zentimeter. Der Größte begegnet im Kleinen.

Das macht das Christentum aus. Gott wagt es, mitten in dieser Welt zu erscheinen und sich ihren Regeln zu unterwerfen. Er will wie seine Geschöpfe riechen und schmecken, lachen und weinen, leben und sterben. Gott schaut sich die Welt an: aus dem Blickwinkel eines Kindes. Er riskiert damit, verletzlich zu sein wie ein Menschenkind. Und er ist selbst verletzt, mit jedem Kind, das verletzt wird.

Im gerade zu Ende gehenden Jahr konnten wir miterleben, was das heißt. Bei der verheerenden Flut in Pakistan waren es die Kinder, die ihr besonders ausgeliefert waren. Sie verloren nicht nur ihr Heim, sondern oft genug auch ihre Eltern. In diesem Jahr sind wir in Deutschland darüber erschrocken, was Kindern über Jahrzehnte hinaus angetan wurde. Es ist gut, dass Menschen anfangen, davon zu reden, was ihnen an Gewalt widerfahren ist. Und es ist wichtig, dass Erwachsene ihre Verantwortung wahrnehmen, damit Kinder heil aufwachsen können.

Die Weihnachtsgeschichte zeigt, wie nahe uns Gott kommt. Sie ruft aber auch dazu auf, die Welt aus dem Blickwinkel der Kinder zu sehen. Das heißt, sensibel zu sein für das, was besonders verletzlich ist. 3250 Gramm und 51 Zentimeter: scheinbar dürre Zahlen. Doch dahinter steckt eine große Verantwortung. Und eine große Hoffnung.

Das Wunder der Geburt im Stall von Bethlehem: Dazu gehört, dass dieses Kind gekommen ist, Menschen zu befreien von Gewalt, von Not und von der Macht des Todes. In diesem Kind begegnet uns Menschen göttliches Leben.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete und hoffnungsvolle Advents- und Weihnachtszeit 2010.

Ihr

Volker Jung

veröffentlicht von Uta Höck am 27. November 2010
in Allgemeine Beiträge, Gottesdienste, Presse | 0 Kommentare

Gottesdienst zum 1. Advent am Samstag den 27. November

Der Gottesdienst zum 1. Advent ist dieses Jahr integriert in

Kirche im Kerzenlicht 2010

Samstag, den 27.11. 2010

um 18:00 Uhr

Evangelische Kirche Burgholzhausen

Leitung : Jutta Knorr

veröffentlicht von Jutta Knorr am 25. November 2010
in Gottesdienste, Kirchenmusik, Posaunenchor, Termine | 0 Kommentare

Synodenblog — Berichterstattung aus der Synode unserer Landeskirche

Die Öffentlichkeitsarbeit der EKHN hatte sich entschlossen, kirchlich Interessierte multimedial und zeitnah über das Geschehen auf der Synode zu informieren. Ein Team aus fünf Bloggern und einer Bloggerin veröffentlichte Eindrücke, Wahlergebnisse und Zitate aus Diskussionen in einem Synodenblog und der Twitterseite der EKHN. Die Atmosphäre vor Ort sowie zentrale Ereignisse veranschaulichen Youtube-Videos, die auf der Internetseite der EKHN zusammen gestellt wurden. Im Auftrag der Öffentlichkeitsarbeit produzierte die Privatfunkagentur im Medienhaus unter der Leitung von Andreas Fauth die Filmbeiträge.
In einer bisher nicht vorhandenen Ausführlichkeit und Unmittelbarkeit finden Sie unter
http://www.ekhn.de/synodenblog/ die Ergebnisse. Gut auch die Kommentar-Möglichkeit, es ist immer wieder auch interessant zu lesen, was andere zu diesem und jenem sagen.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 21. November 2010
in Allgemeine Beiträge | 0 Kommentare

Geschichte der Ordination von Frauen ins Pfarramt der EKHN

Publikation veranschaulicht Meilensteine

Im Juni 2010 feierten evangelische Frauen ein besonderes Jubiläum: Vor 60 Jahren wurde in der EKHN zum ersten Mal das Pfarramt auch für Frauen geöffnet. Dieser Entschluss führte dazu, dass im Jahr 2010 ein Drittel der Pfarrämter mit Frauen besetzt waren. Der theologische Nachwuchs ist inzwischen sogar überwiegend weiblich. Von den Herausforderungen, die Pfarrerinnen der ersten Stunden meisterten und die weitere Entwicklung veranschaulicht die Beilage „60 Jahre Ordination von Frauen ins Pfarramt der EKHN“, die von der Evangelischen Sonntagszeitung herausgegeben wurde.

Lesen Sie hierzu den Presseartikel der EKHN vom 31. Oktober 2010

veröffentlicht von Uta Höck am 19. November 2010
in Allgemeine Beiträge, Kirche in der Gesellschaft, Kirchengeschichte, Presse | 0 Kommentare

Erste Probe zum Krippenspiel 2010

Krippenspiel

Die erste Probe zu unserem diesjährigen Krippenspiel ist am

Freitag, den 26. November 2010,

um 17.30 Uhr

im evangelischen Gemeindehaus.

Mitspielen können alle Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 18. November 2010
in Allgemeine Beiträge, Kindergottesdienst, Termine | 0 Kommentare

Gottesdienst am Sonntag, den 21. November

gottesdienst.jpg

Sonntag, den 21. November 2010, um 9:45 Uhr

Ewigkeitssonntag (Totensonntag)

in der Evangelischen Kirche.

Die Lesung steht bei Jesaja, Kapitel 65, Verse 19-25.

Im Anschluß an den Gottesdienst laden wir Sie zu einer Tasse Tee oder Kaffee und einem Stück Kuchen ein.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 17. November 2010
in Gottesdienste, Termine | 0 Kommentare

Tacheles – Reicht Europa bis nach Anatolien?

Quelle: PHOENIX

Die Türkei drängt in die Europäische Union (EU). Bundespräsident Christian Wulff sprach jüngst als erster deutscher Staatspräsident vor dem türkischen Parlament und betonte die deutsch-türkische Verbundenheit. Reicht Europa bis nach Anatolien? Könnte die Türkei Europas Brückenkopf in die islamische Welt werden oder würde ihr Beitritt den inneren Zusammenhalt der EU zerreißen?

Darum geht es bei Tacheles am 18. November in der hannoverschen Marktkirche und am 21. November um 13 Uhr und um 22.30 Uhr auf Phoenix.

Die Gäste der Sendung am 18. November:

Martin Schindehütte, Auslandsbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland

Emilia Müller (CSU), bayerische Europaministerin

Vural Öger, Unternehmer und ehemaliger Europaparlamentarier

Hatice Akyün, Journalistin und Autorin („Ali zum Dessert“)

Gerhard Duncker, ehem. Pfarrer in der Türkei

veröffentlicht von Uta Höck am 17. November 2010
in Allgemeine Beiträge, Kirche in der Gesellschaft, Presse, Termine | 0 Kommentare

Kirche im Kerzenlicht 2010

Auch dieses Jahr möchten wir Sie wieder mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm erfreuen.
Lassen Sie sich durch Gesang, Gitarren, Flöten, Posaunen, Orgel, Klarinette und besinnlichen Texten in die Adventszeit einstimmen.

Samstag, den 27.11. 2010

um 18:00 Uhr

Evangelische Kirche Burgholzhausen

Leitung : Jutta Knorr

Eintritt frei
Über Spenden für einen neuen Schaukasten freuen wir uns sehr

veröffentlicht von Jutta Knorr am 15. November 2010
in Kirchenmusik, Posaunenchor, Termine | 0 Kommentare

Gottesdienst am Sonntag, den 14. November

gottesdienst.jpg

Gottesdienst

vorletzter Sonntag im Kirchenjahr

Sonntag, den 14. November, um 9.45 Uhr

in der Evangelischen Kirche

Die Lesung steht in der
Offenbarung, Kapitel 2, Verse 8-11.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 14. November 2010
in Gottesdienste, Termine | 0 Kommentare

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag 2010

Friedensdekade 2010 Ökumenischer Gottesdienst
zum Buß- und Bettag
 

Mittwoch, den 17. November 2010, um 19.00 Uhr

in der Evangelischen Kirche Burgholzhausen

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden in Friedrichsdorf)

veröffentlicht von Jutta Knorr am 12. November 2010
in Gottesdienste, Ökumene, Termine | 0 Kommentare