Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Pluralistische Theologie der Religionen — Vortrag in Friedrichsdorf

Zu einem Vortrag und anschließendem Gespräch über
Pluralistische Theologie der Religionen
Ein Weg oder viele Wege?

laden Pfarrer Dr. Fritz Huth und die Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf am 12. Juni um 19.30 Uhr in das Haus der Lebendigen Steine ein.

Die „pluralistische Theologie der Religionen“ versucht in ihrem Ansatz, die bleibende Existenz vieler Religionen neben dem Christentum zu würdigen. Sie stellt neben die exklusivistische und inklusivistische Betrachtungsweise anderer Religionen die pluralistische. Das heißt, dass in dieser Sichtweise alle Religionen Wege sind, die zur Gotteserkenntnis und -erfahrung führen
können.

Einige Haupt-Thesen dieser theologischen Richtung sind:
Wahrheit ist Kontext-relativ:
Sie gilt unter bestimmten Bedingungen, für bestimmte Orte und Zeiten.
Wahrheit ist Perspektiven-relativ:
Sie bringt immer nur eine partikulare Sicht der Wirklichkeit zum Ausdruck.
Wahrheit ist Standort-gebunden:
Das kulturelle Milieu, in dem Sprecher und Hörer einer Mitteilung leben, ihre Schichten-Zugehörigkeit und ihr Geschlecht haben Einfluss auf die mitgeteilte und auf die gehörte Wahrheit.
Dies gilt auch für religiöse Aussagen.
Gott ist immer mehr als das, was wir von ihm erfassen können. Er bleibt das „unaussprechbare Geheimnis.“

Schreiben Sie uns