Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Lebendiger Adventskalender 2013

Tragt in die Welt ein Licht

Auch in diesem Jahr gibt es in Friedrichsdorf wieder den „Lebendigen Adventskalender“, vorbereitet von einem ökumenischen Vorbereitungsteam und 24 Gastgebern.

Vom 1. bis 24. Dezember befinden sich an vielen Gebäuden in allen Stadtteilen Friedrichsdorfs festlich geschmückte Fenster mit den Zahlen 1 bis 24. An jedem Abend gibt es um 18.15 Uhr ein adventliches Programm bei einer von verschiedenen Friedrichsdorfer Familien oder Institutionen von etwa 30 Minuten (in der Regel im Freien!).

Weitere Informationen und die Termine dazu finden Sie auf der
Seite der Evangelisch-Methodistischen Kirche in Friedrichsdorf.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 30. November 2013
in Kirchenjahr, Ökumene | 0 Kommentare

Nikolausgottesdienst am Sonntag, den 8. Dezember 2013

nikolaus.jpg

Nikolausgottesdienst

Sonntag,

den 8. Dezember 2013,

um 16 Uhr

in der evangelischen Kirche

Alle Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen.

veröffentlicht von Uta Höck am 30. November 2013
in Flötengruppen, Gottesdienste, Kindergottesdienst, Ökumene, Termine | 0 Kommentare

Brot für die Welt eröffnet bundesweite 55. Spendenaktion

ekd_logo

Land zum Leben – Grund zur Hoffnung

55. Aktion von „Brot für die Welt“ startet am 1. Advent

Jeder achte Mensch auf der Welt geht abends hungrig schlafen. Das sind fast 850 Millionen Frauen, Kinder und Männer. Ein immer häufigerer Grund: Menschen können sich nicht mehr selbst ernähren, weil ihnen fruchtbares Land oder Saatgut fehlt – große Konzerne dagegen brauchen immer mehr Böden für Energiepflanzen, Massentierhaltung oder Monokulturen. Unter dem Motto „Land zum Leben – Grund zur Hoffnung“ rückt „Brot für die Welt“ diese Thematik in den Fokus. Die 55. Aktion wird am 1. Advent mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnet – die ARD überträgt am 1. Dezember ab 10 Uhr live aus St. Stephani zu Bremen.

Lesen Sie hier weiter.

veröffentlicht von Uta Höck am 30. November 2013
in Kirche in der Gesellschaft, Presse | 0 Kommentare

Dekanatssynodalvorstandes führt die Gemeinde bis 2015

Gemeinde-Info

Vorstand des Evangelischen Dekanats Hochtaunus führt Geschäfte der Kirchengemeinde Burgholzhausen bis September 2015
Keine Ernennung von Kirchenvorstehern in Burgholzhausen durch das Dekanat, keine vorzeitigen Neuwahlen

Bad Homburg, 25. November 2013. Sieben Gemeindeglieder aus Burgholzhausen hatten das KVVG (Kirchliches Verwaltungs- und Verfassungsgericht) angerufen, um statt einer Ernennung von Mitgliedern des Kirchenvorstandes durch den Dekanatssynodalvorstand Neuwahlen des Kirchenvorstands (KV) in der evangelischen Kirchengemeinde Burgholzhausen zu initiieren. Das KVVG ist die einzige und damit höchste Instanz im kirchlichen Verwaltungsrecht. Die Neutralität des Dekanatssynodalvorstandes (DSV) wurde von den Klägern in Frage gestellt, da bei der Ernennung von neuen Kirchenvorstandsmitgliedern eine Bevorzugung von Mitgliedern des zurückgetreten KV befürchtet wurde. In einer Verhandlung vor dem KVVG wurde die Rechtslage erörtert und vom Gericht die Empfehlung ausgesprochen, dass sich Kläger und DSV auf dem Verhandlungswege einigen. Ziel müsse dabei die Befriedung der Situation in der Kirchengemeinde Burgholzhausen sein.
Hier können Sie weiter lesen »

veröffentlicht von Mathias Burbach am 29. November 2013
in Presse | 0 Kommentare

Advent

logozeitraum-4c.jpg

02_advent.jpg

Advent
heißt Ankunft und auch Zukunft. Im Altertum bezeichnete dieser Ausdruck den Besuch eines neuen Herrschers in seiner Stadt. Für Christen sind es die vier Wochen am Anfang des Kirchenjahres, die auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Jeden Sonntag wird eine weitere Kerze am Adventskranz entzündet, jeder Sonntag hat sein Thema. Der Erinnerung an Jesu Einzug in Jerusalem (1. Advent) folgt der Ausblick auf seine Wiederkunft am Ende der Zeiten (2. Advent). Zwei biblische Gestalten zeigen zudem die Spannung, die zur Adventszeit gehört: der herbe Bußprediger und den Weg des Messias bereitende Johannes der Täufer (3. Advent) sowie Maria, die Mutter Jesu, der die Geburt des Retters verkündigt und die so zur Frau „in guter Hoffnung“ wird (4. Advent). In den Gemeinden und darüber hinaus wird bereits vorweihnachtlich gefeiert, während die Geschäftigkeit vieler Festvorbereitungen einer Einkehr und Besinnung eher hinderlich sein mag. Das Violett als liturgische (Buß-)Farbe setzt für diese Zeit durchaus auch einen fragenden Ton: Wie steht es mit den Erwartungen für das eigene Leben, für Familie und Freundschaft, für das Miteinander hierzulande und unter den Völkern, für den Lauf der Welt?
Fotos: Ludwig Winkler, Stuttgart
Texte: Reinhard Brandhorst, Stuttgart

veröffentlicht von Mathias Burbach am 29. November 2013
in Kirchenjahr | 0 Kommentare

Gottesdienst am 1. Dezember 2013

gottesdienst-mit-abendmahl.jpg

Gottesdienst

1. Advent

Sonntag, den 1. Dezember 2013, um 9:45 Uhr,

in der Evangelischen Kirche

Pfarrer Michael Lohenner

veröffentlicht von Mathias Burbach am 28. November 2013
in Gottesdienste, Termine | 0 Kommentare

Nächste Auftritte des Posaunenchors — Advents-Basar und Nikolausmarkt

blaeserlogo.jpg Der Posaunenchor ist kommendes Wochenende zu hören am Samstag, den 30.11. beim Advents-Basar auf dem katholischen Kirchenvorplatz nach der Vorabendmesse und am Sonntag, den 1.12. um 16:30 Uhr beim Nikolausmarkt am Seulberger Heimatmuseum.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 27. November 2013
in Posaunenchor, Termine | 0 Kommentare

Die Seelenstreichler

Für die meisten ist der Aufenthalt in einem Krankenhaus mit Ängsten vor Behandlungen und schlimmen Diagnosen verbunden. In solchen Situationen kann es gut tun, über das zu reden, was auf der Seele lastet. Und wer wäre als Gesprächspartner dafür besser geeignet als eine Seelsorgerin? In den Hochtaunus-Kliniken sind gleich drei am Start. Die TZ-Reporterin hat ihnen über die Schulter geschaut und lernte dabei, dass es beileibe nicht nur um Trost geht, sondern vielmehr um das Aufarbeiten der Lebensgeschichte – und das kann, Krankenhausaufenthalt hin oder her, mitunter sogar humorvoll sein.

Lesen Sie hierzu den Artikel der Taunus Zeitung vom 21.11.2013

veröffentlicht von Uta Höck am 27. November 2013
in Allgemeine Beiträge, Kirche in der Gesellschaft, Presse | 0 Kommentare

Neuordnung der Dekanate beschlossen

Synode: Hessen-Nassau hat eine neue Landkarte

Die Entscheidung über die neuen evangelische Dekanate ist gefallen: Es entstehen in den kommenden neun Jahren 25 größere Kirchengebiete in der hessen-nassauischen Kirche.

Lesen Sie hier auf der Internetseite der EKHN weiter

veröffentlicht von Uta Höck am 26. November 2013
in Allgemeine Beiträge, Presse | 0 Kommentare

Die 7 größten Klischees zur Kirchensteuer

Immer wieder heißt es, die Kirche sei reich. Welche Vorurteile zur Kirchensteuer stimmen wirklich?

Lesen Sie hier auf der Internetseite der EKHN weiter

veröffentlicht von Uta Höck am 23. November 2013
in Allgemeine Beiträge, Kirche in der Gesellschaft, Presse | 0 Kommentare