Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Gottesdienst am 30. August 2014

gottesdienst.jpg

Abendgottesdienst

11. Sonntag nach Trinitatis

Samstag, den 30. August 2014, um 18.00 Uhr,

in der Evangelischen Kirche

veröffentlicht von Mathias Burbach am 25. August 2014
in Gottesdienste | 0 Kommentare

Was ist der Israelsonntag?

Isrealsonntag 2014

Am 24. August ist Israelsonntag. Die Kirche nutzt diesen Tag, ihrer eigenen Schuld bei der Verfolgung und Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten zu gedenken.

Lesen Sie hierzu den Artikel der EKHN vom 20.8.2014

Lesen Sie auch hier weiter.

veröffentlicht von Uta Höck am 23. August 2014
in Gottesdienste, Kirche in der Gesellschaft, Presse | 0 Kommentare

Gottesdienst am 24. August 2014

gottesdienst.jpg

Gottesdienst

10. Sonntag nach Trinitatis

Sonntag, den 24. August 2014, um 9:45 Uhr,

in der Evangelischen Kirche

veröffentlicht von Mathias Burbach am 20. August 2014
in Gottesdienste | 0 Kommentare

Gottesdienst am 17. August 2014

gottesdienst.jpg

Gottesdienst

9. Sonntag nach Trinitatis

Sonntag, den 17. August 2014, um 9:45 Uhr,

in der Evangelischen Kirche

anschließend Kirchencafé

veröffentlicht von Mathias Burbach am 11. August 2014
in Gottesdienste | 0 Kommentare

5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt

5000-Brote-Konfis-Brot-fuer-die-Welt

Über 2000 Konfirmandinnen und Konfirmanden und Bäcker krempeln die Ärmel hoch und bereiten sich auf die große Benefiz-Backaktion vor. Die erfolgreiche Idee der beiden hessischen Landeskirchen wird nun deutschlandweit umgesetzt.

[Margit Befurt] Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck (EKKW) wieder an der Aktion 5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt. Die Idee zu dieser Aktion entstand vor zwei Jahren in Kooperation der beiden hessischen Landeskirchen mit der Bäckerinnung Hessen. Sie war so erfolgreich, dass in diesem Jahr alle Landeskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zwischen Oktober und Dezember mit ihren Konfis mitmachen.

Lesen Sie hierzu den Artikel der EKHN vom 31.7.2014

Lesen Sie auch hier weiter.

veröffentlicht von Uta Höck am 9. August 2014
in Konfirmanden, Presse | 0 Kommentare

“Mut zum Brückenbauen”

Oekumenischer-Gottesdienst-Sommerbruecke-03-08-2014-Ulrike-Langhals (1)

Der Gottesdienst in den Sommerferien auf der Bühne der Sommerbrücke ist stets ein besonderer. Zumindest bemühen sich die Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden in Friedrichsdorf darum.

Bei angenehmem Sommerwetter versammelten sich die Gottesdienstbesucher aus allen Gemeinden vor dem mit Sommerblumen geschmückten Bühnenaltar. Nach einer musikalischen Eröffnung führte Pastor Kappaun (EmK) mit einem “Quiz” zu den Euroscheinen ins Thema ein. Auf allen Geldscheinen sind fiktive Brücken der EU-Länder abgebildet. – Ist es Ihnen schon aufgefallen? Symbolisch will dies sagen: Brücken verbinden vom Ich zum Du, vom Du zum Wir, von Nation zu Nation.

Das Thema wurde anhand der “Kinderbrücke”, einer kleinen, aussagestarken Geschichte verdeutlicht und in unseren Alltag übertragen. Herr Pfarrer Daum erweiterte und beleuchtete die Gedanken zur Thematik in seiner Predigt und verlieh ihnen die entsprechende Tiefe.

Herr Kunze sprach über die Arbeit , die Sorgen, Ziele, aber auch Erfolge des Arbeitskreises Asyl und bat um Unterstützung dieser wichtigen Brücken-Bau-Arbeit durch eine hochherzige Spende. Sie ergab über 700 Euro. Ein herzlicher Dank an die Spender.

Last but not least: Was wäre ein Gottesdienst ohne die Musik? Sie bereitete an diesem Morgen allen Besuchern große Freude. Frau Ulrike Northoff am Klavier mit dem Chor “Blessed Music”, Leonie Minor mit ihrer bezaubernden Darbietung auf der Blockflöte, Bernd Teßmer Trompete und Fabian Minor Cajon. Es war ein Gesamtkunstwerk!

Oekumenischer-Gottesdienst-Sommerbruecke-03-08-2014-Uta-Hoeck (11)-640

Am Ende der “Kinderbrücke” heißt es, sie bauten mit ihren Eltern “eine Brücke so rund und schön wie der Bogen, den die Sonne am Himmel beschreibt.” Die Brücke von Mensch zu Mensch könnte z.B. bestehen aus Freundlichkeit, Zuversicht, Neugierde, Verständnis, Hilfsbereitschaft, Offenheit, Vertrauen und am Ende Zufriedenheit.

Text: E. Voss
Bilder: U. Höck und U. Langhals

veröffentlicht von Uta Höck am 8. August 2014
in ACGF, Kirche in der Gesellschaft, Kirchenmusik, Ökumene | 0 Kommentare

„Jugendliche wissen, was gut für Kirche ist“

Kirchenvorstandswahl-2014Im Herbst müssen die Kandidatenlisten für die Kirchenvorstandswahlen im kommenden Jahr stehen. Eine neue Regelung macht das für Mädchen und Jungen schon ab 14 Jahren möglich.

Darmstadt, 29. Juli 2014. Mit einem Schreiben an alle Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben Jugendvertreter dazu aufgerufen, verstärkt junge Menschen für die Mitarbeit in den Leitungsgremien zu werben. Für die Kirchenvorstandswahlen im kommenden Jahr sollen bereits jetzt gezielt Mädchen und Jungen angesprochen werden. Möglich macht das eine neue Wahlordnung, die es Jugendlichen ab 14 Jahren ermöglicht, aktiv im Kirchenvorstand mitzuarbeiten. Sie haben dort Rede- und Antragsrecht und erhalten mit Erreichen der Volljährigkeit automatisch Stimmrecht.

Lesen Sie hierzu den Artikel der EKHN vom 29.7.2014

veröffentlicht von Uta Höck am 3. August 2014
in Allgemeine Beiträge, Kirche in der Gesellschaft, Konfirmanden, Presse | 0 Kommentare

Die Weise des Weisen

Monatsspruch-August-2014

Die Weise des Weisen

Ich muss es keinem mehr beweisen und lebe auf Sohlen, ganz leisen.
Doch laut will ich den Herren preisen,
der mir seine Liebe erwiesen in seinem Sohn und hat bewiesen,
dass er hat schon längst an mich gedacht, bevor ich mir Gedanken gemacht,
ob ich auf meiner Erdenreisen noch müsste wem etwas beweisen.

Reinhard Ellsel

 

veröffentlicht von Uta Höck am 1. August 2014
in Denk' mal | 0 Kommentare