Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Weihnachtsstimmung in der Kirche

Kirche im Kerzenlicht 2016 Fotos: Marius Krause Kirche im Kerzenlicht 2016
Gut besucht war das Konzert in der „Kirche im Kerzenlicht“ am Vorabend des zweiten Advent. Das von Jutta Knorr zusammengestellte Programm bot Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart. Die Flötenkreise unter der Leitung von Annette Hannappel eröffneten das Konzert mit volkstümlichen Weisen, Spirituals und einem Tiroler Andachtsjodler aus dem Jahr 1830.

Das Gitarrenensemble spielt in unterschiedlicher Besetzung Werke unter anderem aus dem Barock von Georg Friedrich Händel, Michael Praeterius und Johann Pachelbel. Die Blockfötengruppe 2 präsentierte Stücke von Johann Sebastian Bach bis Antonín Dvorak.

Jutta Knorr begleitete die Gemeinde an der Orgel bei „Macht hoch die Tür“ und „Tochter Zion“. Dazu las sie besinnliche Texte zur Weihnachtszeit. Zusammen mit den Flötistinnen M. Schönecker und B. Solka bot sie zudem Stücke von Ignatius Loyola, Michael Praeterius und Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Programm vervollständigten Hartmut Reul an der Gitarre mit „Mozartvariationen“ von Fernando Sor und „Asturia“ von Isaak Albeniz sowie der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde unter Stefan Daniel. Dessen Spektrum reichte von der Melodie der „Sendung mit der Maus“ bis zum „Largo aus Xerxes“ von Händel.

Schreiben Sie uns