Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag 2015

Ökumenischer Gottesdienst

zum Buß- und Bettag

Mittwoch, den 18. November 2015,

um 19.00 Uhr

in der Evangelischen Kirche Köppern

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden in Friedrichsdorf)

veröffentlicht von Mathias Burbach am 11. November 2015
in ACGF | 0 Kommentare

“Mut zum Brückenbauen”

Oekumenischer-Gottesdienst-Sommerbruecke-03-08-2014-Ulrike-Langhals (1)

Der Gottesdienst in den Sommerferien auf der Bühne der Sommerbrücke ist stets ein besonderer. Zumindest bemühen sich die Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden in Friedrichsdorf darum.

Bei angenehmem Sommerwetter versammelten sich die Gottesdienstbesucher aus allen Gemeinden vor dem mit Sommerblumen geschmückten Bühnenaltar. Nach einer musikalischen Eröffnung führte Pastor Kappaun (EmK) mit einem “Quiz” zu den Euroscheinen ins Thema ein. Auf allen Geldscheinen sind fiktive Brücken der EU-Länder abgebildet. – Ist es Ihnen schon aufgefallen? Symbolisch will dies sagen: Brücken verbinden vom Ich zum Du, vom Du zum Wir, von Nation zu Nation.

Das Thema wurde anhand der “Kinderbrücke”, einer kleinen, aussagestarken Geschichte verdeutlicht und in unseren Alltag übertragen. Herr Pfarrer Daum erweiterte und beleuchtete die Gedanken zur Thematik in seiner Predigt und verlieh ihnen die entsprechende Tiefe.

Herr Kunze sprach über die Arbeit , die Sorgen, Ziele, aber auch Erfolge des Arbeitskreises Asyl und bat um Unterstützung dieser wichtigen Brücken-Bau-Arbeit durch eine hochherzige Spende. Sie ergab über 700 Euro. Ein herzlicher Dank an die Spender.

Last but not least: Was wäre ein Gottesdienst ohne die Musik? Sie bereitete an diesem Morgen allen Besuchern große Freude. Frau Ulrike Northoff am Klavier mit dem Chor “Blessed Music”, Leonie Minor mit ihrer bezaubernden Darbietung auf der Blockflöte, Bernd Teßmer Trompete und Fabian Minor Cajon. Es war ein Gesamtkunstwerk!

Oekumenischer-Gottesdienst-Sommerbruecke-03-08-2014-Uta-Hoeck (11)-640

Am Ende der “Kinderbrücke” heißt es, sie bauten mit ihren Eltern “eine Brücke so rund und schön wie der Bogen, den die Sonne am Himmel beschreibt.” Die Brücke von Mensch zu Mensch könnte z.B. bestehen aus Freundlichkeit, Zuversicht, Neugierde, Verständnis, Hilfsbereitschaft, Offenheit, Vertrauen und am Ende Zufriedenheit.

Text: E. Voss
Bilder: U. Höck und U. Langhals

veröffentlicht von Uta Höck am 8. August 2014
in ACGF, Kirche in der Gesellschaft, Kirchenmusik, Ökumene | 0 Kommentare

Ökumenischer Gottesdienst am 3. August 2014

Ich-bin-der-Weg

Wir laden Sie ein zum Ökumenischen Gottesdienst

Mut zum Brücken Bauen

am 3. August 2014
um 10 Uhr
auf der Bühne der Sommerbrücke
hinter dem Rathaus
(Hugenottenstr. 55)

Musikalische Gestaltung:Blessed Music mit U. Northoff

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Gemeinden in Friedrichsdorf)

Die Kollekte ist für die Flüchtlingsarbeit bestimmt.

veröffentlicht von Uta Höck am 19. Juli 2014
in ACGF, Gottesdienste, Kindergottesdienst, Ökumene, Senioren | 0 Kommentare

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag 2013

Buss-und-Bettag-2013-640

Ökumenischer Gottesdienst

zum Buß- und Bettag

 mit Agapefeier im Rahmen der ökumenischen Friedensdekade

Mittwoch, den 20. November 2013,

um 19.00 Uhr

in der Evangelischen Kirche Friedrichsdorf

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden in Friedrichsdorf)

veröffentlicht von Uta Höck am 14. November 2013
in ACGF, Gottesdienste, Ökumene, Termine | 0 Kommentare

Friedrichsdorfer Gespräch Spiritualität und Heilung – „Sind Naturwissenschaft und spirituelle Weltsicht vereinbar?“

Friedrichsdorfer Gespräch Spiritualität und Heilung

„Sind Naturwissenschaft und spirituelle Weltsicht vereinbar?“

Referent: Dipl.- Ing. Helmut Ernst

am Donnerstag, den 26. September 2013,

um 20.00 Uhr in der Salusklinik,

Landgrafenplatz 1.

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft christlicher Gemeinden Friedrichsdorf (ACGF)

veröffentlicht von Uta Höck am 24. September 2013
in ACGF, Ökumene, Termine | 0 Kommentare

Ökumenischer Gottesdienst am 4. August 2013

20130613_184844-640x480

Bild: Christian Höck

Wir laden Sie ein zum Ökumenischen Gottesdienst

am 4. August 2013
um 10 Uhr
auf der Bühne der Sommerbrücke
hinter dem Rathaus
(Hugenottenstr. 55)

Musikalische Gestaltung: Posaunenchor Rosbach
Leitung Hilmar Koch

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Gemeinden in Friedrichsdorf)

Die Kollekte ist für die Renaturierung der Flussauen in den Hochwassergebieten.

veröffentlicht von Uta Höck am 25. Juli 2013
in ACGF, Gottesdienste, Kindergottesdienst, Ökumene, Senioren, Termine | 0 Kommentare

Wenn wir uns kennen, verstehen wir uns besser

Friedrichsdorfer Gemeinden stellen sich vor

09. April 2013 – ev. methodistische Gemeinde / Christuskirche
Wilhelmstraße 28
10. April 2013 – katholische Gemeinde / St. Bonifatius
Ostpreußenstraße 33
11. April 2013 – evangelische Gemeinde / Gemeindehaus
Taunusstraße 16

Die Erkennungsprofile der Kirchen werden vorgestellt und es gibt Gelegenheit zum Gespräch. Beginn jeweils 19:30 Uhr.

veröffentlicht von Jutta Knorr am 2. April 2013
in ACGF, Ökumene, Termine | 0 Kommentare

Wenn Männer gärtnern. . .

. . . dann wirkt das mitunter therapeutisch, so etwa im Wohnheim Teichmühle

Geld für den Garten: Beim ökumenischen Sommerbrücken-Gottesdienst sind 620 Euro gespendet worden. Die hat der evangelische Pfarrer Frank Couard jetzt den Männern im Wohnheim Teichmühle gebracht. Und die haben verraten, warum ihre Kräuter so gut wachsen.

Von Katja Schuricht

Pfarrer Frank Couard (2. von links) schaut den Bewohnern Heinz Peter Pfaff, Detlef Powarcinsky und Beschäftigungstherapeut Raimund Penth bei der Pflege des Hochbeetes zu. Foto: Katja SchurichtPfarrer Frank Couard (2. von links) schaut den Bewohnern Heinz Peter Pfaff, Detlef Powarcinsky und Beschäftigungstherapeut Raimund Penth bei der Pflege des Hochbeetes zu. Foto: Katja SchurichtKöppern. Die Radieschen sind in rekordverdächtigem Tempo gewachsen und reif zur Ente. „Wir haben sie erst vor gut sechs Wochen gesät“, erklärt Detlev Powarcinsky. Jeden Tag greift er zu Harke und Gießkanne, jätet Unkraut, hegt und pflegt die Hochbeete im Garten der Teichmühle. „Mir gefällt es, zu sehen, wie die Pflanzen wachsen“, sagt Detlev Powarcinsky.

„Alles, was wir ernten, von den Radieschen über die Kräuter wie Zimtbasilikum, das etwas süßlicher riecht als normales Basilikum, bis hin zu Schnittlauch und Thymian, wandert in die Küche und dann auf unseren Mittagstisch.“ Powarcinsky ist Bewohner des Haus Teichmühle, einem Wohnheim für Männer mit sozialen Schwierigkeiten. Betreiber der Einrichtung ist der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten. „Das Gärtnern gehört zu unserem Tagesstruktur-Projekt“, erklärt Raimund Penth. Der Tischlermeister arbeitet als Beschäftigungstherapeut im Haus Teichmühle.

Lesen Sie hierzu den Artikel der Taunus Zeitung vom 30.8.2012

veröffentlicht von Uta Höck am 30. August 2012
in ACGF, Ökumene, Presse | 0 Kommentare

Ökumenischer Gottesdienst am 5. August 2012

Oekumenischer-Gottesdienst-Sommerbruecke-ACGF-05-08-2012

Wir laden Sie ein zum Ökumenischen Gottesdienst

am 5. August 2012
um 10 Uhr
auf der Bühne der Sommerbrücke
hinter dem Rathaus
(Hugenottenstr. 55)

Musikalische Gestaltung: Band „ImPuls“

Der Gottesdienst ist eine Veranstaltung der ACGF
(Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Gemeinden in Friedrichsdorf)

veröffentlicht von Uta Höck am 25. Juli 2012
in ACGF, Kindergottesdienst, Ökumene, Senioren, Spielkreis, Termine | 0 Kommentare

Engagierter Menschenfreund St. Bonifatius: Abschiedsgottesdienst für den katholischen Pfarrer Klaus Klepper

Gestern ist Pfarrer Klaus Klepper feierlich aus seinem Amt als Pfarrer verabschiedet worden. Künftig spielt er im Team von Pfarrer Werner Meuer.

Von Christiane Paiement-Gensrich

Friedrichsdorf. Gekonnt fängt Pfarrer Klaus Klepper den Fußball, den ihm sein Nachfolger im Amt, Pfarrer Werner Meuer, gerade zugeworfen hat. Dann legt er das runde Leder vor den Altar, der weiterhin Kleppers „Spielfeld“ bleibt.

Beim Gottesdienst zur Verabschiedung Kleppers aus seinem Amt als Pfarrer der katholischen Gemeinde St. Bonifatius sagte Meuer am Sonntag: „Gott sei Dank bleibst du uns erhalten.“ Denn künftig spielt Klepper mit Meuer im Team als priesterlicher Mitarbeiter im neuen Pastoralen Raum Bad Homburg/Friedrichsdorf – anstatt in den Ruhestand zu gehen. „Wir gehen neue Wege, und ich bin froh, dass ich diese Wege mitgehen kann“, betonte Klepper, der am 1. Juli 65 wird.

Lesen Sie hierzu den Artikel der Taunus Zeitung vom 11.6.2012

veröffentlicht von Uta Höck am 12. Juni 2012
in ACGF, Ökumene, Presse | 0 Kommentare