Evangelische Kirchengemeinde Burgholzhausen

Ein Segelschiff für alle

Boot _V4a

Von Muriel-Larissa Frank

Der neue Kirchenvorstand der evangelischen Gemeinde in Burgholzhausen ist seit nunmehr 100 Tagen im Amt. Die TZ hat nun mit seinem Vorsitzenden, Stephan Hild, über den gelungenen Neustart, gute Vorsätze und die Herausforderung, die Gemeinde nach dem Zank in der Vergangenheit zu einen, gesprochen.

Lesen Sie hierzu den ganzen Artikel in der Taunus Zeitung vom 11.01.2016

veröffentlicht von Uta Höck am 12. Januar 2016
in Allgemeine Beiträge, Kirchenvorstand, Presse | 0 Kommentare

Neuer Vorsitzender des Kirchenvorstandes gewählt

Stefan_Hild

In seiner Sitzung am 16. September 2015 hat der Kirchenvorstand Herrn Stephan Hild zum Vorsitzenden gewählt.

Seine Kontaktdaten sind:
Königsteiner Str. 31
61381 Friedrichsdorf
Tel. 06007/8843
eMail: vorsitzender [at] kirche-burgholzhausen.de

Der Stellvertreter ist gemäß der Wahlordnung Pfarrer Michael Lohenner.

veröffentlicht von Mathias Burbach am 30. September 2015
in Kirchenvorstand | 0 Kommentare

Mitglieder des Benennungsausschusses

 KV Wahl 2015

Zur Vorbereitung der Krichenvorstandswahlen am 26. April 2015 hat der Dekanatssynodalvorstand (DSV) folgende Mitglieder in den Benennungsausschuß berufen:

Gemeindeglieder

  • Marianne Peilstöcker
    Wilhelm-Reuter-Weg 15
    Tel: 06007-1288
    eMail: mpeilstoecker [at] t-online.de
  • Friedhelm Plock
    Am Wetenplatz 2
    Tel: 06007-2351
    eMail: efplock [at] web.de
  • Jochen Siebert
    Spessartring 11
    Tel: 06007-2587
    eMail: j_siebert [at] gmx.de

DSV-Mitglieder

  • Dieter Schweitzer
    Tel: 06171-8237 oder 0170-1845739
    eMail: d.schweizer [at] st-georgsgemeinde.de
  • Bärbel Sorg
    Tel: 06083-919800 oder 0177-5974793
    eMail: sorgb [at] 4bug.de

Pfarrer

  • Michael Lohenner
    Hintergasse 6 (während der Sprechstunden)
    Tel: 0157-82436825
    eMail: pfarrer [at] kirche-burgholzhausen.de

Der Benennungsausschuss hat in seiner ersten Sitzung, am 23. Juli 2014, Herrn Siebert zu seinem Vorsitzenden gewählt. Die Mitglieder freuen sich über Vorschläge aus der Gemeinde für Kandidatinnen und Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl am  26. April 2015.

Michael Lohenner, Pfr.

veröffentlicht von Mathias Burbach am 30. Juli 2014
in Kirchenvorstand | 0 Kommentare

Wechsel in der Administration der Webseite

Da der Kirchenvorstand zum 31.5.2013 sein Amt niederlegt, übernimmt freundlicherweise Herr Mathias Burbach die Administration der Webseite.
Herr Burbach, der auch eine vergleichbare Webseite der deutschen lutherischen Gemeinde in Sydney administriert, hat bereits vor einigen Jahren bei der Einführung der neuen Webseite tatkräftige Unterstützung geleistet.

Für Rückfragen steht Ihnen folgende eMail-Adresse zur Verfügung: wordpress (at) kirche-burgholzhausen.de

veröffentlicht von Kirchenvorstand am 31. Mai 2013
in Kirchenvorstand | 0 Kommentare

Nur ein Neuanfang kann helfen

Nur ein Neuanfang kann helfen

Für den neuen Kirchenvorstand in Burgholzhausen kann jeder Vorschläge machen

Dekanatssynodalvorstand handelt nach EKHN-Ordnung

2015 wird ein neuer Kirchenvorstand gewählt

Darmstadt/Bad Homburg, 7. Februar 2013. „Ein konstruktives Miteinander in der Kirchengemeinde Burgholzhausen ist das einzige Ziel, das Dekanat und Landeskirche verfolgen. Sie tun alles dafür, damit dieses Ziel im Rahmen der Ordnungen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) möglichst schnell erreicht werden kann. Hierbei arbeitet der Dekanatssynodalvorstand eng mit den Juristen der Kirchenverwaltung zusammen.“ Mit dieser Information tritt der Pressesprecher der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Stephan Krebs, Behauptungen entgegen, die in der Ausgabe der Taunuszeitung vom 6. Februar 2013 unter der Überschrift „Gegen Marionetten-Kirchenvorstand“ geäußert werden. Krebs kündigt an, dass der Dekanatssynodalvorstand in den nächsten Tagen allen wahlberechtigten Gemeindemitgliedern einen Brief schicken und darin um Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten für den künftigen Kirchenvorstand bitten werde. „Damit hat jede und jeder die Chance bei dem Zustandekommen des neuen Kirchenvorstands mitzuwirken“, erläutert Krebs. Die Kriterien, an denen sich der Dekanatssynodalvorstand bei der Berufung orientieren wird, seien einzig, „dass die Kandidierenden im bisherigen Konflikt bislang nicht exponiert agiert haben, dass sie auf Versöhnung und Zusammenführung der Gemeinde hinarbeiten möchten und dass sie motiviert und in der Lage sind zu leiten“.

Propst Rink: Zeit nutzen, um die Konflikte hinter sich zu lassen

Propst Dr. Sigurd Rink weist darauf hin: „Der Gemeinde Burgholzhausen kann nur ein Neuanfang“ helfen.“ Dazu gehöre, dass alle bisher Beteiligten Platz machten. Dies habe Pfarrer Peter Lehwalder getan, indem er mit Wirkung  zum 31. Mai 2013 auf die Inhaberschaft seiner Pfarrstelle verzichtet habe.  Im Gegenzug werde der amtierende Kirchenvorstand zum 31. Mai zurücktreten. Damit ist der Weg für die Bildung eines neuen Kirchenvorstands zum 1. Juni frei. „Dieser wird natürlich alle Rechte eines Kirchenvorstands haben, auch das der Wahl eines neuen Pfarrers oder einer Pfarrerin“, betont Rink. Zur Bildung des neuen Kirchenvorstands werde der Dekanatssynodalvorstand nach den geltenden Ordnungen der  EKHN neue Kirchenvorstandsmitglieder ernennen. Entsprechend der Gemeindegröße bestehe der Kirchenvorstand aus acht Mitgliedern und sei mit fünf Stimmen beschlussfähig. Deshalb werde der Dekanatssynodalvorstand fünf  Mitglieder ernennen, diese wählten dann die weiteren drei Mitglieder, erläutert Rink. Dieser nach dem kirchlichen Gesetz gebildete Kirchenvorstand werde die Gemeinde nur bis 2015, dem Datum der  nächsten regulären Kirchenvorstandswahl leiten. „Die Zeit bis dahin kann hilfreich sein, um die Konflikte hinter sich zu lassen“, hofft Rink. Der neu gewählte Vorstand solle unbelastet von Konflikten der Vergangenheit die Zukunft der Gemeinde gestalten können.

Darmstadt, 8. Februar 2013
Verantwortlich: gez. Pfarrer Stephan Krebs, Pressesprecher

veröffentlicht von Kirchenvorstand am 12. Februar 2013
in Kirchenvorstand | 0 Kommentare

Der Weg zu einem neuen Kirchenvorstand

Evangelisches Dekanat Hochtaunus

Information des Dekanatsynodalvorstandes bei der Gemeindeversammlung in Burgholzhausen am 12. Dezember 2012

Der Weg zu einem neuen Kirchenvorstand als pdf.

veröffentlicht von Kirchenvorstand am 15. Dezember 2012
in Kirchenvorstand | 0 Kommentare

Die Gemeindeversammlung am 8. November 2012 fällt wegen Erkrankung von Pfarrer Lehwalder aus.
Neuer Termin: 12. Dezember 2012, 20.00 Uhr

veröffentlicht von Uta Höck am 1. November 2012
in Kirchenvorstand, Termine | Kommentare deaktiviert

Gemeindeversammlung am 12. Dezember 2012

Vergangenheit – Versöhnung – Zukunft

Einladung
zur Gemeindeversammlung
am 12. Dezember 2012,
um 20.00 Uhr,
in der evangelischen Kirche Burgholzhausen

Mediation
Versöhnung in der Gemeinde
Nächste Schritte

Der Kirchenvorstand

Ein Fahrdienst ist eingerichtet. Falls Sie zu dieser Gemeindeversammlung abgeholt werden möchten, informieren Sie bitte Frau Steinbach 06007 – 7713
im Gemeindebüro.

veröffentlicht von Kirchenvorstand am 26. Oktober 2012
in Kirchenvorstand, Termine | Kommentare deaktiviert

Pfarrer Lehwalder und Kirchenvorstand machen den Weg für einen Neuanfang der Kirchengemeinde frei

Bad Homburg, 19. September 2012. Nur ein uneingeschränkter Neuanfang mit einem neuen Pfarrer und einem neuen Kirchenvorstand, der das Vertrauen der gesamten Kirchengemeinde genießt, kann den Konflikt in Burgholzhausen beilegen. „Es ist ganz bestimmt keine gute, aber leider die einzig mögliche Lösung unter Beachtung der geltenden Kirchengesetze den – auch durch die öffentlichen Auseinandersetzung der letzen Wochen weiter verschärften – Konflikt zwischen Pfarrer und Kirchenvorstand zu beenden und die Verletzungen in der Gemeinde nicht noch weiter eskalieren zu lassen“, sagt der Dekan des Evangelischen Dekanats Hochtaunus, Pfarrer Michael Tönges- Braungart. „Ich habe die Hoffnung, dass unter der behutsamen Regie eines neuen Pfarrers oder einer Pfarrerin in Kooperation mit einem neuen Kirchenvorstand auch die beiden unterschiedlichen Bewegungen in der Gemeinde wieder zusammen finden werden und entstandene Verletzungen heilen können“, so Pfarrer Tönges- Braungart weiter.

Hier können Sie weiter lesen »

veröffentlicht von Kirchenvorstand am 21. September 2012
in Kirchenvorstand, Presse | Kommentare deaktiviert

Stand des Mediationsverfahrens

Bzgl.des Mediationsverfahrens teilt der Kirchenvorstand mit:

Der Kirchenvorstand hat sich dafür entschieden, dass Frau Dr. Söderblom vom IPOS – Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)
die Mediation in unserer Gemeinde durchführt.

Weitere Informationen zum Thema Mediation finden Sie hier:
http://www.ipos-ekhn.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Mediation

veröffentlicht von Veronika Heckel am 17. März 2012
in Allgemeine Beiträge, Kirchenvorstand | Kommentare deaktiviert